Brigitte Seibold

Dipl.-Ing. Brigitte Seibold

Dipl.-Ing. Brigitte Seibold

Ich bin Ingenieurin und Erwachsenenpädagogin. „Über den Tellerrand zu blicken“, mich in verschiedene Disziplinen einzuarbeiten und mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen Lösungen zu entwickeln – das hat mich bereits im Studium fasziniert.
Zielorientierte Planung und Kreativität mit einer wirkungsvollen Kommunikation in Verbindungen zu bringen, zieht sich wie ein roter Faden durch meine Arbeitsfelder.
Vernetzt zu denken und zu handeln, mit systemischem Blick an Fragestellungen heranzugehen, Verstand und Gefühl seinen Wert zu geben sind für mich grundlegende Qualitäten meiner Arbeit.

Mein erster Schritt ins Berufsleben war die Leitung der Weiterbildungsorganisation des Energie- und Umweltzentrums in Springe. Die Herausforderung war immer wieder, die Kooperation von unterschiedlichsten Experten zu gestalten. Wertvolle Lehrjahre!

Seit 1996 bin ich selbständige Trainerin und Moderatorin, in Deutschland und der Schweiz, – in Konzernen, mittelständischen Betrieben, ebenso wie in Behörden, Kommunen oder Hochschulen.
… und dabei habe ich schon immer für mich ganz selbstverständlich meine Form der „Bildsprache“ vielfältig eingesetzt. Die Wirkung war überzeugend. Die Resonanz und die Anfragen meiner Kunden haben mich immer weiter „geschubst“. So war es – im Nachhinein betrachtet – eine konsequente Entwicklung, das Tätigkeitsfeld eines „Visual Facilitators“ für mich zu entdecken, zu entfalten und weiterzuentwickeln.

So ist es bis heute ein fortlaufender spannender Prozess, das Potenzial einer stimmigen Bildsprache für Menschen und Organisationen nutzbar zu machen: mit Wort und Bild eine wertschätzende Kommunikation zu gestalten und wirkungsvolle Impulse zu geben.

In meinen Seminaren liegt mir besonders am Herzen, Menschen wieder in Kontakt zu ihrer Kreativität zu führen und zu ermutigen, einen authentischen und selbstbewussten Ausdruck zu entwickeln.

Stimmige Bilder zu kreieren, funktioniert für mich nur auf der Basis einer sensiblen Wahrnehmung und der Intuition. Beide Qualitäten nutze ich insbesondere beim „Graphic recording“. Diesen besonderen Zugang vermittle ich anderen in Workshops oder als Lehrbeauftragte an der Universität Hannover zum Thema: "Intuition und Wahrnehmung in der Beratung".

Für größere Projekte nutze ich mein Netzwerk aus unterschiedlichen Spezialisten (siehe Vernetzung)